In der evangelischen Kirchengemeinde Fruststadt (ca. 13.000 Gemeindeglieder) ist an der St. Rödel-Kirche eine hauptamtliche B-Kirchenmusikerstelle (49,3%) sofort zu besetzen.

Wir können uns gut auch ein Ehepaar vorstellen, welches sich die Stelle teilt.

Fünf Pfarrerinnen und Pfarrer sowie 19 weitere haupt- und nebenamtlich Mitarbeitende warten gespannt auf den / die neue MitarbeiterIn und wünschen sich möglichst eine dynamische, junge Person mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Es erwarten Sie:
unsere Kantorei (SATB, 17 Frauen / 1 Mann)
vier Kinderchöre mit bis zu sechzig Kindern
der Spatzensingkreis
die Jugendband „Let it better be“
die Taize-Singkreis „Laudate“
die Lobpreisgruppe für den monatlichen Heilungsgottesdienst

An Gottesdiensten fallen an:
Die Gottesdienste um 8.30 Uhr und 10 Uhr in der Rödelkirche (anschl. Kindergottesdienst) sowie jeweils um 14 Uhr wechselnd in einem der Außendörfer (1. Sonntag im Monat auch 15 Uhr mit anschl. Kindergottesdienst in Leerkirchhausen)
freitags Wochenschlussandacht, 1 x monatlich „der andere Gottesdienst“ am Sonntagabend,
charismatischer Heilungsgottesdienst 1x monatlich am Samstag.

Außerdem ist natürlich der Organistendienst bei Taufen, Trauungen sowie den Beerdigungen auf dem kircheneigenen Friedhof (130 pro Jahr) zu versehen.
Besonderes Engagement ist bei den zusätzlich stattfindenden Familien- Friedens- und Jugendgottesdiensten, bei der jährlichen Zeltmission (12 Abende in Zusammenarbeit mit der Nachbargemeinde), der Allianz-Gebetswoche, der Gebetswoche für die Einheit der Christen, der Woche der Brüderlichkeit sowie der „Abraham-Begegnungswoche“ (in Zusammenarbeit mit dem Moscheeverein), die alle jährlich stattfinden erforderlich.

An Instrumenten stehen zur Verfügung:
– die einzige in Bayern noch in Gebrauch befindliche Orgel von Schrill & Stumpf (aus dem Jahr 1921 – umgebaut von Pfusch & Söhne 1958)
– ein Dröhnweg-Flügel (1910) im Gemeindesaal
– ein ausbaufähiges Orff-Instrumentarium (Restbestand einer Anschaffung aus dem Jahr 1966)
– eine elektronische Qualzorn-Orgel im Seniorensaal (in dem auch die Übungsstunden der Chöre und Musikgruppen stattfinden)

Der Ankauf einer gebrauchten Gitarre ist geplant. Dieses Projekt kann vom / von der StelleninhaberIn in Absprache mit der Vorsitzenden des Musikausschusses noch mit beeinflusst werden.

Neue Akzente sollen gesetzt werden durch Gründung eines Jugend- und eines Gospelchores, eines Kammermusikkreises und einer Gitarrengruppe. Die Mitarbeit im Pilotprojekt „Kirchliche Angebote im Rahmen der Ganztagsschulbetreuung“ wird erwartet; nach der Probezeit soll bei entsprechender Eignung dem / der KirchenmusikerIn ein Sitz im Regionalen Planungsausschuss übertragen werden, damit er /sie Einfluss nehmen kann auf die Gestaltung des Anforderungsprofils für die im Rahmen der Regionalisierung zusätzlich wahrzunehmenden Aufgaben in Nachbargemeinden der Region (lt. Dekanatsregionalverordnung Sitz ohne Stimmrecht)
Ferner blickt ein Posaunenchor (mit Jungbläserschulung) erwartungsvoll auf den / die neueN KantorIn.
Für den Dienst ist ein eigenes Kfz erforderlich.
Die Vergütung erfolgt nach der Königlich-Bayrischen Instrumentalisten- und Musiker-Salär-Konsistorial-Ordnung (KIMuS-K.O.) von 1901
Bei der Wohnungssuche und der Beantragung von Wohngeld ist die Kirchengemeinde bei Bedarf behilflich.

Bewerbungen bitte an:
Pfarrerin Gunhilde Gleich-Gültig In der Idylle 1
Pfarrer Friedel Freudeeierkuchen Am Pfarrgarten 2
Dekan Gerhard Glattbügel Auf der Wolke 7

Auskunft erteilen auch:
Oberlandeskirchenmusikdirektor Graf Theodor von Wegenstress-Hiernoch zu Friedensein
oder der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, RA Dr. Benno Gutverdien

Ernstgemeinte Zuschriften unter Chiffre 08/15 an diese Zeitung

Jörg Strodthoff (leicht bearbeitet von „Barnabas“ – herzlichen Dank an den Verfasser für das Lob der Veränderungen – siehe Kommentar!)

P.S.: Was diese Stellenanzeige bewirkt  und wie es weitergeht, erfährst Du unter https://kraftwort.wordpress.com/2009/10/07/neues-aus-fruststadt-erste-bewerbung/

Wer alle weiteren Fruststadt-Folgen lesen will, sollte in der Stichwortwolke der Homepage „Fruststadt“ anklicken – dann erscheinen alle Fortsetzungen der „Fruststadt-Soap“ …

Advertisements