Die Diakonisse wurde aufs Polizeirevier bestellt, weil sie sich geweigert hatte, den vorgeschriebenen Gruß „Heil Hitler“ zu verwenden und stets mit „Guten Tag“ gegrüßt hatte.

Nach der Belehrung sagte sie mit demütigem Blick: „Sie haben wohl recht. Ich sollte meinen bisherigen Gruß nicht mehr verwenden. Ich habe gelernt: Solange Adolf Hitler regiert, gibt es keinen guten Tag.“

Advertisements