Liederbuch des Monats September: „Menschenskinderlieder“ vom Gottesdienstinstitut Frankfurt
Das Liederbuch des Monats sind dieses Mal zwei Liederbücher, die vor allem für die Arbeit mit Kindern (kindergruppen, kiindergottesdienst, Kinderkirche, Jungschar, Kinderfreizeiten, Familiengottesdienste, Familienfreizeiten ….) nahezuunentbehrlich sind: Die „Menschenskinderlieder“ gab es (den ersten Band) schon 1994 in der 15. (in Worten fünfzehnten) Auflage (die habe ich gerade vor mir) und es ist heute immer noch erhältlich und wird – so meine Erfahrung – nach wie vor kräftig genutzt. Einen zweiten band gibt’s inzwischen auch. Für die Entscheidung, beide Bände, gerne auch in größerer Stückzahl anzuschaffen sprechen eine Menge Gründe:

Grund 1: Die Super-Liedauswahl von Lobe den Herren über das „Kindermutmachlied“ bis zu einem tatsächlich singbaren Passionslied für Kinder („Als Jesus gestorben war“) und dem genial-witzigen „wir werden immer größer“ („Große bleiben gleich groß oder schrumpeln ein, wir werden immer größer, ganz von allein“) (alle Beispiele aus dem ersten Band). Die Inhaltsverzeichnisse beider Bände kann man sch hier ansehen:

http://www.gottesdienstinstitut.org/upload_sr11_alless05/Inhalt%20MKL%201_6483.pdf
http://www.gottesdienstinstitut.org/upload_sr11_alless05/Inhalt%20MKL%202_6484.pdf

Grund 2: Die nette Aufmachung und das praktische Kleinformat (Man muss keine schweren Kisten schleppen, wenn man sie zur Freizeit oder zum Freiluftgottesdienst mitnimmt)

Grund 3: der unschlagbar günstige Preis.

Herausgeber ist die Beratungsstelle für Gestaltung von Gotetsdiensten und anderen Gemeindeveranstaltungen in Frankfurt (www.gottesdienstinstitut.org)

Advertisements