Das hat der Europäische Gerichtshof zwar bereits so formuliert (siehe HIER), aber in vielen EU-Staaten gibt es Bestrebungen, die Ehe anders zu definieren und eine „Ehe für alle“ einzuführen. Deshalb gibt es eine Petition an das Europaparlament, die eine europaweit gültige klare Definition der Ehe fordert. Die Initiative, die u.a. von der katholischen Bischofskonferenz unterstützt wird, braucht in den nächsten Tagen noch 50.000 Unterschriften aus Deutschland. Hier ist die Seite der Initiative:

http://www.mumdadandkids.eu/de

Advertisements