Herzlich willkommen! Schön, dass Du Dich nicht nur für den einen oder anderen Text meines Blogs interessierst, sondern auch für die Person, die diese Texte entweder  verfasst bzw. bearbeitet hat, oder als „Fundstücke“ und Zitate ins Netz gestellt hat, um ihre Verbreitung zu fördern.

Allzuviel möchte ich gar nicht von mir preisgeben (zum Beispiel auch nicht mein Geschlecht oder meinen genauen Wohnort …), aber das sollst Du wissen:

– Ich habe  Theologie studiert

– Ich bin verheiratet und habe vier Kinder

– Ich mache gerne Musik (vor allem Gospel)

– Ich diskutiere gerne und beschäftige mich gerne mit allem, was mit Worten und Sprache zu tun hat.

– Ich bin in vielerlei Hinsicht ungläubig: Ich glaube zum Beispiel nicht, dass Glauben und Denken Widersprüche sind und versuche deshalb, mich in beiden Bereichen weiterzuentwickeln und die „Schnittmengen“ zwischen beiden deutlich wahrzunehmen (und deutlich zu machen)

– Eines meiner Lieblingsbücher ist die leider vergriffene „Bibel des Bruder Barnabas“ (tiefsinnige Karikaturen in Anlehnung an biblische Motive), weshalb ich mich als Selbstbezeichnung gelegentlich des Namens „Barnabas“ bediene (der auch nichts über mein Geschlecht aussagt …)

13 Antworten to “Über mich”

  1. Gerhard Fleischer Says:

    Herrlich, treffend ! ! !

    Einer, dem Glauben und Denken, Bibel und naturwissenschaftliches, aufgeklärtes Denken ebenso wichtig sind – und keine Gegensätze darstellen – nicht nur nach Teilhard de Chardin – und dem Musik ebenso viel bedeutet:
    Eine richtige Entdeckung, Ihre Web-seite !
    Weiter so !

    herzlichen Glückwunsch,

    G.F

  2. Peter Says:

    eine wirklich gute Seite
    Ich habe auch schon auf dem Atheistenblog auf dem Du gepostet hast den ein oder anderen Kommentar geschrieben.


  3. Lieber Blogpastor, herzlichen Dank für ein schönes, interessantes Blog mit vielen spannenden Themen. Ich, noch neu in der Blogosphäre, freue mich immer, wenn ich andere Theologen entdecke.
    Viele Grüße
    Wolfgang Vögele

    1. kraftwort Says:

      Hallo, Wolfgang,
      danke für die freundlichen Worte – und Kompliment zurück: Dein Blog gefällt mir ebenfalls.

  4. Volker Lampe Says:

    Lieber Blogpastor,
    seit unser lieber Gott seinen Sohn zu uns geschickt hat, wissen wir: in jedem von uns lebt ein Stück Jesus!! Du solltest von Dir nicht von „der Person, die..“ sprechen.
    Sag doch einfach „ICH“ zu Dir.
    Liebe Grüße Volker Lampe
    P.s. Dein Blog gefällt mir sehr!

    1. kraftwort Says:

      Hallo, Volker,
      Du hast völlig recht – und ich habe den Wortlaut geändert. Als ich das Blog neu angefangen habe, fand ich das vielleicht irgendwie „seriöser“, vielleicht hatte es auch mit dem Wunsch nach einer „gender-Neutralität“ zu tun, die ich meinte, so besser durchhalten zu können …
      Freundliche Grüße!

  5. Peter Says:

    Bin dank Mozart hier gelandet :-), meinem täglichen Begleiter. Als Agnostiker werde ich Deine Beiträge lesen, bin gespannt.

    Alles Gute
    Peter

    1. kraftwort Says:

      Hallo, Peter,
      urlaubsbedingt komme ich erst jetzt zum Antworten: Herzlich willkommen! Ich hoffe, es gibt bei mir demnächst wieder neue Beiträge – und darunter auch solche, die Dich interessieren. Agnostiker haben wir hier noch nicht, soviel ich weiß. Die anderen regelmäßigen Leser sind entweder ebenfalls Theologen u.ä. oder dann wieder stramme Atheisten …

  6. Jani Says:

    Hallo,

    da ich eher selten in mein Gästebuch schaue, übersah ich auch Deinen netten Kommentar.

    Nun aber habe ich ihn gelesen und antworte Dir hiermit. Danke dafür!

    Dein Kompliment gebe ich gern zurück und sehr wahrscheinlich sind wir Kinder desselben Geistes.

    Auf meiner Seite „Über mich“ findet man nichts, da ich sehr vorsichtig mit Klardaten bin. Ich schrieb sehr lange in einem islamkritischen Forum, habe bereits Angriffe auf meinen Blog erlebt.

    LG Jani – von „Jani’s Blog über Theologie…“

  7. einsiedler Says:

    hallo kraftwort,

    deine antwort auf meine nicht freigeschateten kommentare wirkt auf mich sehr hilflos. bete ruhig weiter, wenn du denkst, das dies helfen kann.

    solange ihr alle einen unsichtbaren gott verehrt und eine sichtbare natur tötet, ohne zu wissen, dass diese natur, die ihr vernichtet, dieser unsichtbare gott ist, den ihr verehrt, solange seid ihr heuchler und haltet glauben für wichtiger als denken.

    dass meine kommentare auf deinem blog nicht freigeschaltet werden, zeigt mir auch deine intoleranz und die zensur anderer meinungen!

    1. kraftwort Says:

      Deine Kommentare sind freigeschaltet – lediglich beim ersten link hatte ich Dich gebeten, lieber direkt Deine Frage zu stellen – und ich habe sie trotzdem beantwortet und als Frage den Lesern direkt zugänglich gemacht, obwohl sie nur in einem Link versteckt war. Darin kann ich keine Zensur erkennen. Dass Du jetzt hier und nicht mehr beim Artikel kommentierst, kann natürlich dazu führen, dass er weniegr gelesen wird – aber das war ja Deine Entscheidung.
      Wenn Du wissen willst, was Zensur ist, dann schau Dir mal an, wie meine Kommentare auf dem AMB behandelt werden … (https://kraftwort.wordpress.com/2015/09/14/fundamentalismus-fuer-einsteiger/)

  8. susann niedermaier Says:

    Hallo Inhaber dieser Seite – wer sind Sie?
    Susann N.

    1. kraftwort Says:

      Liebe Susann,
      mehr als hier angegeben möchte ich über mich hier nicht preisgeben – ich bin Christ, an Theologie, Musik und gesellhscaftlichen fragen, besonders der Verteidigung unserer Demokratie interessiert. Aber all das werden Sie ja merken, wenn Sie ein bisschen auf meinem Blog herumstöbern. Herzlich willkommen und anregende Gedanken!
      Schöne Grüße
      Barnabas
      P.S.: Sorry, dass das Freischalten und Antworten so lange auf sich warten ließ!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s