„Warum sprichst Du von Dankbarkeit? Wenn ich glücklich wäre, wäre ich natürlich dankbar!“

„Wahrscheinlich ist es genau andersherum: Wenn du dankbar wärest, wärest du auch glücklich“

Advertisements

„Gott nahe zu sein ist mein Glück“ So lautet die biblische Jahreslosung 2014 aus Psalm 73 – dieses Mal im Wortlaut der Einheitsübersetzung. Im Gratis-Noten-Downloadbereich der Kirchenmusikliste gibt es auch in diesem Jahr mehrere Kanons zur Jahreslosung. Hier sind die Links:
http://www.kirchenmusikliste.de/dl/comment.php?dlid=2239&ENGINEsessID=66c3dbd3f30543eed7acec12464ccec5 (dreistimmig, von Wolfgang Richter)
http://www.kirchenmusikliste.de/dl/comment.php?dlid=2238&ENGINEsessID=66c3dbd3f30543eed7acec12464ccec5 (vierstimmig, im 3/4-Takt, von Martin Häupler)

http://www.kirchenmusikliste.de/dl/comment.php?dlid=2250&ENGINEsessID=2398a9f56c5921520eb947011bb6e57e (von Gerhard Behrens – hier liegt der Luthertext zugrunde „Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte“)
http://www.kirchenmusikliste.de/dl/comment.php?dlid=2246&ENGINEsessID=2398a9f56c5921520eb947011bb6e57e (von Elke Landenberger – ein schöner, einfacher Kanon zu vier Stimmen im Dreivierteltakt)
http://www.kirchenmusikliste.de/dl/comment.php?dlid=2252&ENGINEsessID=2398a9f56c5921520eb947011bb6e57e (gleich zwei Kanons von Patrick Heinemann)

Von der neuen, unübersichtlichen Aufmachung der Seite „evangelisch.de“ halte ich überhaupt nichts. Trotzdem kann man dort, wenn man Glück hat (und das Interessante anklickt, bevor es schon wieder weg  ist …) gute Artikel finden, Zum Beispiel diesen hier über Samuel Koch und sein Interview bei Günther Jauch (das ich selber leider nicht gesehen habe):

http://aktuell.evangelisch.de/artikel/589/samuel-koch-ein-ganz-starker-mann

Wir haben bei einem Elternabend zusammengetragen, was die Eltern der Konfirmanden den Jugendlichen wünschen. In alphabetischer Reihenfolge wurden genannt:

Abschluss

gute Ausbildung

Bodenständigkeit

Christliches Fundament

Ehrlichkeit

Erfolg
beruflichen Erfolg

schulischen Erfolg

Familie

Familiären Halt

eigene Fehler eingestehen

Freiheit

Freude

Freunde
wirkliche Freunde

Freunde fürs Leben

Frieden
Geborgenheit

Geborgenheit in Familie und Glaube

Gesundheit
Glauben
Glück
 
 
 
 
 

 

Gottvertrauen

Herausforderungen annehmen

Hoffnung

Kampfgeist

Kompromissbereitschaft

Kraft

Liebe
Nächstenliebe

Offenheit

Perspektiven

Rückgrat

Selbständigkeit

Selbstbewusstsein
gute Selbsteinschätzung
Selbstvertrauen
Sorgenfreie Zukunft

Soziale Sicherheit

Träume

Unabhängigkeit

Verständnis

Vertrauen

Vertrauen in andere

Verwirklichung der Wünsche, soweit das möglich ist (Beruf, Lebensplanung)

Viel Liebe

auf dem geraden Weg bleiben

eigenen Weg finden

Ziele

Zielstrebigkeit

Zufriedenheit
Zuhören können

Zuversicht

Am häufigsten genannt wurden Zufriedenheit, Gesundheit, Glaube und Glück. Aus den Wünschen wurde das Fürbittgebet formuliert, das Eltern im Konfirmationsgottesdienst gesprochen haben.

P.S.: Mehr zum Thema Konfirmation in diesem Blog: https://kraftwort.wordpress.com/2010/05/17/ein-gesprach-uber-die-frage-warum-lasse-ich-mich-mich-konfirmieren/

Geeignete Konfirmationssprüche sind hier zu finden:

https://kraftwort.wordpress.com/2010/05/20/eine-auswahl-an-schonen-bibelspruchen-zum-beispiel-zur-taufe-zur-konfirmation-oder-zur-trauung/